Obedience

... heißt übersetzt GEHORSAM. Diese Sportart stammt aus England und ist in Deutschland seit 2002 anerkannt. Seit daher findet dieser Sport immer mehr Anhänger und die Starterzahlen steigen Jahr für Jahr.

Wer schon einmal an einer Prüfung zugeschaut hat wird merken, dass es hier sehr ruhig und ohne Stress zugeht. Im Obedience legt man sehr viel Wert auf ein harmonisches Miteinander zwischen Hundeführer und Hund, sowie einen arbeitsfreudigen Hund, der aber zudem sehr korrekt und genau seine Übungen absolvieren soll. Daher arbeiten wir über die positive Betätigung, um den Hunde diese Arbeitsfreude nicht zu nehmen.

Im Obedience gibt es 4 Leistungsklassen: Klasse Beginner, Klasse I, Klasse II und Klasse III, welche auch die internationale Leistungsklasse ist.

Zeichnend für Obedience sind die Ringbegrenzung, der Steward, welcher alle Übungen in der Prüfung ansagt und kommandiert, sowie der Leistungsrichter, welcher nach jeder Übung die Wertung mittels Wertungstafel gleich anzeigt. Bekannte Übungen wie Bleib-Übungen, Fußarbeit, Sitz-Platz-Steh aus der Bewegung sowie Apportieren sind ja bereits aus anderen Sportarten bekannt, aber im Obedience kommen noch knifflige Übungen wie Distanzkontrolle, Senden in die Box, Richtungsapport, Sprung über die Hürde mit Metall oder die Geruchsunterscheidung hinzu.

Natürlich wiederholen sich die Basisübungen im Training immer wieder, dass diese eben gefestigt werden. Trotzdem versuchen wir das Training abwechslungsreich zu gestalten: einmal im Monat findet ein Competition-Training statt, um die Prüfungssituationen zu simulieren, zudem bauen wir immer wieder Ablenkungen mittels Personen oder Gegenstände, Futterablenkung usw. in das Training ein.

Wenn euer Interesse geweckt ist und euer Hund mindestens Team-Test-Reife hat, kommt einfach vorbei oder nehmt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf euch.

An folgenden Terminen fällt das Training aus:

-

Trainingszeiten Obedience

Montag

18.00 bis 18.30 Uhr Klasse II

18.30 bis 19.00 Uhr Klasse I

18.30 bis 19.00 Uhr Fun-Gruppe

19.00 bis 19.30 Uhr Beginner

_____________________

Mittwoch
17.30 bis 20.00Uhr
offenes Training

_____________________

Sonntag
10.00 bis 12.00Uhr
offenes Training

Unsere Obedience Trainer

Alexandra Klein
Tel.:0621 - 439 77 97

alexklein(at)kabelbw.de

Erfolge 2018:

Celine Ihlow wird mit Ihrer Okki swhv Verbandsmeister Jugend.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Herzlichen Glückwunsch an Celine mit Ihrer Okki für den 4. Platz auf der VDH Deutschen Jugendmeisterschaft. Ihr habt eine tolle Leistung gezeigt und das "vorzüglich" mit 258,5 Punkten wahrlich verdient.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.