Am 1. und 2. Juli war zum zweiten Mal Michael Stephan und sein Team von ‚Mensch-Hund-Systeme’ zu Gast beim VfH Ilvesheim. Diesmal stand das zweitägige Seminar unter dem Titel „Erlebnis tiefe Verbundenheit“.

Am Samstagmorgen erklärte Michael der Seminargruppe sich an diesen Tagen von den "Techniken" der Hundearbeit frei zu machen. Stattdessen sollten die Hundebesitzer die Beziehung Ihres Hundes auf eine physische, psychische, emotionale und spirituelle Weise erleben. Sie würden feststellen, wie bestimmte Verhaltensmuster des Hundes sich durch die Handlungen des Menschen prägen und auch beeinflussen lassen.

In Einzelübungen und einer entspannten Atmosphäre wurden die Sinne der Teilnehmer – vom Menschen als auch vom Hund – gezielt angesprochen. Der Verstand durfte dabei einmal eine Pause machen und man ließ sich von seinem Bauchgefühl und Herzen leiten um die Übungen mit seinem Hund zu „erleben“. Und ganz nebenbei entdeckten die Hundebesitzer völlig neue Seiten ihres Vierbeiners. Der Aha-Effekt war bei allen garantiert.

Die tiefe Verbundenheit zu seinem Hund mit einer Fülle an emotionalen Eindrücken konnte an diesem Wochenende jeder spürbar mit nach Hause nehmen. Ein großes Lob an das Team von ‚Mensch-Hund-Systeme’.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.