Team-Test Prüfung 25.07.20

Erster Team Test nach der „Corona-Pause“

Am 25.07.2020 fand in diesem Jahr unsere erste Team Test Prüfung nach der „Corona-Pause“ statt. Neun Teams traten zu dieser Prüfung, die Abschluss der Basisausbildung ist, an.

Ein bunt gemischtes Starterfeld mit vielen verschiedenen Hunderassen – angefangen vom kleinen Cairn Terrier Mischling bis zum weißen Schäferhund - präsentierte sich dem Leistungsrichter Rainer Sydow, der freundlich und mit gutem Augenmaß die „Vorführungen“ bewertete.

Zuerst wurde eine Unterordnung mit Bei-Fuss-Gehen, Sitzenbleiben und Liegenbleiben sowie Heranrufen gefordert. Alle Hundeführer waren ziemlich aufgeregt. Leider reichte es daher für drei Teilnehmer nicht.

Im Anschluss ging es für sechs Teams weiter im Verkehrsteil, wo bei der Begegnung mit Spazier-gängern, Fahrradfahrern und Joggern, nach dem Weg fragenden Autofahrern, Ball spielenden und mit Hunden spielenden Menschen neutrales Verhalten gefragt war. Die Teams zeigten sich sehr gelassen und in allen Situationen souverän. Alle erreichten prima Gesamtpunktzahlen, so dass sie am Ende eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme ausgehändigt bekamen. Auch die Hunde erhielten kleine Belohnungen. - Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventen dieser Prüfung.

Nach einem Dankeschön an die Helfer, die den Verkehrsteil flüssig und korrekt mitgestalteten, die Fotografin, die fleißig Bilder gemacht hat, an den Leistungsrichter für das faire Richten und ein paar erklärenden Worten zu den weiteren Trainingsmöglichkeiten für die angehenden Hundesportler ging ein harmonischer Prüfungstag zu Ende. Wir freuen uns, wenn alle künftig am Training in einer unserer Sportgruppen teilnehmen und wünschen ihnen auf jeden Fall weiterhin viel Spaß bei der Beschäftigung mit ihren Hunden.

Mannheim, 26.07.2020/hö

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.